Vita Inge Pätzold
Methoden
Qualifikation
Meine Philosophie
Kummerkasten
Kosten
Bewertungen
Kurse und Vorträge
Sprüche und mehr
Kont@kt
Impressum

 

Integrative Psychotherapie

Sie setzt sich aus verschiedenen Elementen unterschiedlicher Psychotherapien zusammen:

Hypnose und Hypnotherapie

Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie

Verhaltenstherapie

Katathym – imaginative – Psychotherapie

Integrative Therapie ist ein bewusst geplanter Prozess, mit psychologischen Mitteln und lehrbaren Techniken, die wissenschaftlich fundiert sind, hin zu einem klaren Ziel.

Es gibt viele Ereignisse oder Erfahrungen in unserer Lebensgeschichte, die es uns heute schwer machen, die wir jedoch nicht mehr rückgängig machen können.

Sie sind hochsensibel und möchten trotz Hochsensibilität glücklich werden. 10-20 % unserer Bevölkerung sind hochsensibel. Ich selbst habe diese Besonderheit meiner Persönlichkeit erst vor einigen Jahren entdeckt. Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Weg, wenn Sie nachfolgende Fragen beschäftigen.

  1. Wie schaffe ich es, dass ich mich besser von anderen Menschen abgrenzen kann?
  2. Wie kann ich als hochsensibler Mensch eine glückliche Beziehung führen, ohne mich darin zu verlieren?
  3. Wie finde ich meinen Platz im Leben?
  4. Wie finde ich meine Berufung?
  5. Wie kann ich mich vor Stress und Burnout schützen?
  6. Wie komme ich wieder in Kontakt mit mir selbst?     

 

Oder Sie haben vielleicht.....

• eine Lebenskrise

• Aktuelle Konflikte privater oder beruflicher Art

• Angststörungen

• Trennungen, Trauerbewältigung bei Verlust

• Beschwerden, für die es keine körperlichen Ursachen gibt

   (Psychosomatische Beschwerden)

   Depressionen

• Schlafstörungen

• Belastungsstörungen

• Essstörungen

• Kommunikationsprobleme

In solchen Situationen kann integrative Psychotherapie oder Beratung helfen.

Wesentlich ist mir dabei eine ganzheitliche Sichtweise. Körper, Geist und Seele sind untrennbar miteinander verbunden.

Auf dieser Basis arbeite ich mit Bewusstem und Unbewusstem, mit Sprache und Gefühl, mit Körper, Verstand und Spiritualität auf eine ganzheitliche Weise.

Ihre eigenen Ressourcen sollen dabei in angemessener Weise genutzt werden, unterstützt durch meine lösungsorientierte Begleitung. Sie werden neue Ideen, Sichtweisen und Möglichkeiten entwickeln, eine neue Art des Umgangs mit Problemen erlernen, Ihren Weg finden und gehen.



"Wenn es nicht läuft".......

im beruflichen oder privaten Umfeld, in Ihrer Partnerschaft/Ehe, mit den Menschen aus Ihrer Herkunftsfamilie, dann hilft die systemische Psychotherapie mit ihrem ressourcen- und lösungsorientierten Ansatz, die Ursachen zu verstehen und aufzulösen.

In der Beratung sorge ich für einen geschützen Rahmen. Sie sind mit all Ihren Themen willkommen! Einfühlsam und wertfreies Reflektieren schafft ein vertrauensvolles Verhältnis. Gemeinsam werden wir Ihre Themen analysieren, neue Denkmuster entwickeln, negative Glaubenssätze verabschieden, Wahlmöglichkeiten finden und ein "neues Handeln", neue Verhaltensweisen in die Realität bringen.

Kennen Sie das?                           Stattdessen wollen Sie.....

Innere Unruhe                                inneren Frieden

alles ist sinnlos                               ich weiss, wozu ich lebe

alles ist zuviel                                 sortieren, Ballast abwerden

ich bin nichts wert                           ich liebe mich, wie ich bin

ich fühl mich fremdbestimmt            ich weiss, was ich will

Kontaktschwierigkeiten                    berühren und                                                       berührt werden

unerfüllte Sexualität                        ich lebe all meine Lust

festhalten an .....                            loslassen

  

Hypnose

Hypnose ist ein willentlich herbeigeführter, veränderter Bewusstseinszustand mit Ansprechbarkeit des Unterbewusstseins bei völliger Entspannung - eigentlich ein natürlicher Zustand, wie man ihn kennt z.B. bei Tagträumereien, vor dem Einschlafen oder dem Versunkensein in eine Tätigkeit.
Hypnose findet zum einen in der danach benannten Hypnotherapie Anwendung und kann zum anderen insbesondere in der Verhaltenstherapie hoch effektiv genutzt werden. Ihre Wirksamkeit ist wissenschaftlich gut belegt: Mit den Methoden der Kernspinresonanztomographie (MRT) und der Elektroenzephalographie (EEG) wurden hirnphysiologische Korrelate von Trance-Zuständen klar nachgewiesen, das Gehirn arbeitet im Trance-Zustand sozusagen "auf Hochtouren" - wobei der Klient sein Unterbewusstsein für sich arbeiten lässt. In dieser Zeit ist er selbst in einem tief entspannten, als sehr angenehm erlebten Zustand. Während man im normalen Bewusstseinszustand immer verschiedene Reize gleichzeitig wahrnimmt, ist in Hypnose oder Trance die gesamte Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Sache, einen bestimmten Inhalt gerichtet, so dass man die restliche Umgebung mehr oder weniger aus dem Auge verliert.